Aktuelles‎ > ‎

2013-06 Flutopfer Hilfe durch ALC

Das Mitgliedsdistrikt Ta2 stellt sein ALC Siegerprojekt von Vaduz-Liechtenstein für ein Jahr zurück

und schlägt vor, alle verfügbaren Mittel den drei vom Hochwasser Juni 2013 geschädigten Distrikten

BS, BO und Austria Mitte zur Verfügung zu stellen.

Dieser Vorschlag findet die Anerkennung aller Mitgliedsdistrikte und wird einstimmig gutgeheißen.

Es wird hiermit folgende Vorgangsweise entschieden :

Die vom Hochwasser betroffenen Distrikte Bayern Süd, Bayern Ost, Austria Zentrum zahlen nichts

ein, sie verwenden die eigenen ALC Beiträge im eigenen Distrikt.

Austria West verfügt in diesem Jahr noch über keine Mittel, da erst in der DV am 25.05.2013 in Zell

am See die endgültige Entscheidung getroffen wurde an der ALC teilzunehmen.

Die Beiträge der Mitgliederdistrikte 102 CH Centro, 108 Italien Ta1 und Ta2 in Höhe von insgesamt 13,040,00 € werden zu gleichen Anteilen an die Mitgliederdistrikte 111 Bayern Süd, 111 Bayern Ost und 114 Österreich Mitte überwiesen. Die Mittel sind ausschließlich für Projekte zu Gunsten von Flutopfern zu verwenden, über die Verwendung ist durch die Distrikte an den Board zu berichten.

Un supporto ALC per le vittime delle alluvioni in Baviera e Austria maggio 2013-07-03

 

Il nostro Distretto membro italiano Ta2 propone in modo spontaneo di spostare il suo progetto vincitore di Vaduz-Liechtenstein di un anno, e di offrire invece i fondi ALC raccolti nell´anno 2012-13 ai Distretti ALC danneggiati dalle gravissime alluvioni di questo maggio e giugno 2013 – Baviera Sud, Baviera Est, Austria Centro.

Questa proposta viene accettata con applausi da parte di tutti i Distretti membri ALC.

Si propone infine il seguente modo di procedere:

I Distretti colpiti dalle alluvioni non versano nulla in quest´anno e distribuiscono i propri fondi ALC all´interno dei loro Distretti.

Austria Ovest attualmente non dispone ancora di propri fondi, avendo deliberato appena il 25 maggio 2013 per l´adesione definitiva all`ALC.

I fondi raccolti dai Distretti membri Ta1, Ta2, Svizzera Centro (totale di 13.040,00 €) saranno ripartiti sui Distretti danneggiati a quote uguali di 1/3.

I fondi saranno da usare esclusivamente per i danni delle alluvioni, i Distretti che ricevono questi contributi dovranno relazionare al prossimo Board sui fini come sono stati utilizzati.

 

Comments