Aktuelles‎ > ‎

2013-07 Abschlussbericht zum Hochwasser in Österreich




 

LIONS CLUB WILHERING DONAUTAL

DISTRICT 114-M

ZVR-Zahl: 494525160

 

 Wir  helfen                  

 persönlich    -    rasch   -   und  unbürokratisch

 

 

An den

Governor des Distrktes 114 M

Mag. Kurt Eckl

Dumbastrasse 2b

4820 Bad Ischl                                                                        Wilhering, am 13.01.2014

 

 

Betreff: Schlussbericht über unser abgewickeltes Hilfsprojekt Hochwasserhilfe für die

Region Wilhering/ Alkoven 2013.

 

 

Hochgeschätzter DG Mag. Kurt Eckl, lieber Kurt,

 

Gesundheitliche Probleme zwangen mich dazu den Schlussbericht erst jetzt verfassen

und dir übermitteln zu können.

Unsere wohl einmalige Hilfsaktion, an der sich die Alpine Lions Cooperation ALC, dein

Distrikt 114 M, der Gesamtdistrikt 114, der LC Traun, der LC Freistadt, der LC Steyr-St. Ulrich, der LC Linz- Land Athena, der LC Wels Pollheim und natürlich der LC Wilhering-Donautal großartig beteiligt haben, führte dazu, dass wir am 30.11.2013 den 2. Teil der bereitgestellten Hilfsgelder in Höhe von 51.000,00 € an die leidgeprüften Familien in der

Region Wilhering-Alkoven verteilen durften.

Die uns dabei entgegengebrachte Dankbarkeit ist der Lohn für unsere Bemühungen und

man darf sicherlich stolz sein, ein Lion sein zu dürfen.

Der Lionsorganisation ist es gelungen 60 Familien rasch und unbürokratisch zu unterstützen

und spontan in einer Situation zu helfen, wo niemand mehr von den Betroffenen an

Soforthilfe glaubte.

Es ist aber auch gelungen, den Namen  "Lions" in der Bevölkerung ins rechte Eck zu rücken

und nachhaltig den Menschen landesweit ins Bewusstsein zu bringen.

Viele Menschen wissen nun, wer und was Lions sind.

 

Die Schäden bei den Häusern waren enorm und ich kann daher nicht im Detail  anführen wozu die Finanzmittel verwendet wurden.

Fest steht, dass die von uns bereitgestellten Hilfsgelder bei weitem nicht den erlittenen materiellen Schaden abdecken konnten.

Ich lege diesem Bericht die komplette Namensliste aller von den Lions unterstützten

Familien,  sowie ein Begleitschreiben an die  Opfer  anlässlich der Geldübergabe bei, welche

als Nachweis dienen sollen, dass die Hilfsgelder persönlich übergeben wurden.

Sämtliche Begleitschreiben wurden von den Hilfsbedürftigen gegengezeichnet und liegen in unserem Akt auf.

 

Hilfsgelder in der Höhe von 110.000,00 €, bereitgestellt von uns  Lions konnten an

60 Familien in der Region Wilhering/Alkoven übergeben werden .

Wir haben damit mehr als 50 % der vom Hochwasser betroffenen Familien spontan

helfen können.

Wir können stolz darauf sein, dass es unter Mithilfe der Gemeinden gelungen ist, die Hilfsgelder nach sozialen, familiären und wirtschaftlichen Gesichtspunkten, zielgerichtet

in nur knapp 5 Monaten verteilen zu können.

 

Ich möchte dir, lieber Governor Mag. Kurt Eckl, auch im Namen der Bürgermeister der Gemeinden Wilhering und Alkoven nochmals herzlichst für die gewährte Unterstützung danken und dich bitten, diesen Dank auch an die Verantwortlichen der Alpine Lions Cooperation, an den Governorsrat 114. an die Vize Governors des Distriktes 114 M und an alle Mitarbeiter von Lions, die unser Projekt so großartig unterstützt haben, weiter zu leiten.

 

Lions helfen " rasch-persönlich-unbürokratisch ", dieser Slogan ist nicht nur unser Leitbild,

lieber Lionsfreund, er wird auch nachweislich gelebt.

 

Herzliche, dankbare  Grüße aus Wilhering

 

 

Bmstr. Wolfgang Schrammel

Präsident Lionsclub Wilhering-Donautal

 

 

Comments